Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Mein Myspace
   Norden Rockt
   Mon)Tag (Band)
   Fundbureau (Club)
   Grünspan (Club)
   Logo (Club)
   Ex-Sparr (Bar)
   Mokos Blog



http://myblog.de/dinotoony

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bandplanungen für das nächte Jahr

ICH MUSS NOCH LISA WEGEN SYLVESTER ANRUFEN UND BUT WEGEN UNTERNEHMUNGEN!!! merk es dir doch. !!!

soviel dazu.

also für nächstes jahr hab ich mir mal wieder vorgenommen ein neues bandprojekt zu starten. ich, david, und was weiss ich wer, aber hoffentlich tobi. das ganze wir nicht so ernsthaft wie sonstige sachen die ich schon betriben hab. also alles nur ne just or fun geschichte um mal wieder auf der bühne stehen zu können. musikrichtung wird sich durch die letztendlich formation finden, aber ich hab schon einen namen der mir sehr gut gefällt. ich recherchiere mal kurz ob der name schon vergeben is. mom

ja doch gibt schon ein paar bands die so heissen, und das sind nur pupsbands. ich hab ma von ner band die brainstorm heissen gehört deren name ja schon 1000 mal existiert, dass sie sich dem kampf um diesen titel stellen werden. ^^ ich find das eine schöne sache. wir werden den kampf gewinnen. uh ja

also mal sehen ich mach erst mal nen space um das zu reservieren und wenns neues gibt, dann schreib ichs auch hier.

liebe

23.12.06 01:22


Berg mal unter der Woche

vorher gabs für uns noch (igitttibäääh) glühwein mit schuss und schmalzkuchen. und ich hab meinen zukünftigen pali den ich morgen kaufe will noch mal angesehen. und dann halt trinken und berg.

ich fass einfach mal wieder die highlights zusammen:

am anfang haben wir auf so ner treppe gesessen und uns über wortspiele wie 'checkeur de l'amour' lustig gemacht und irgendso ein typ hat gisa dann noch zigarreten ausgegeben weil wir mit ihm auf seinen bus gewartet haben., der war nicht von hier... ansonsten. hmmm. ich weiss gar nicht mehr genau. gisa war irgendwann so derbe besoffen, weil ich ausnahmsweise nicht 2/3 ihres alks weggetrunken hatte.und bei ihr ist es nicht, dass sie einfach nur scheisse baut. sondern sie sitzt apathis in der ecke und man muss sie hin und wieder auf klo schleppen um sie sich übergeben zu lassen, was sie nicht vernünftig hinbekommt. alles in allem relativ pflegeleicht. ich konnte also noch ein bisschen durch die gegend stromern und hab sogar noch nen schicken typen aufgegabelt. der hiess johannes (wie so viele in letzter zeit) und ich weiss nicht mehr genau. aber ich hab ihm dann halt meine nummer gegeben.

gisa und ich haben uns als sie wieder gut lauffähig war auf den weg gemacht. aber wie das so ist lass ich mich gerne mal von tatsachen und leuten von meinem weg abbringen, und so kam es, dass ich freudig einer pennerin namens cornelia gefolgt bin die korn dabeihatte, neue schuhe anhatte und stolz auf ihre snoopy unterwäsche war, wie sie berichtete nachdem sie irgendwo an die ecke gepinkelt hat. wir waren also ma wieder in einer der lustigen seitenstrassen am kiez. 2 hauseingänge weiter war eine etwas grössere gruppe tunten. ich hab gisa nachdem ich von der penner-cornelia noch ein paar tipps gegen meine pickel bekommen hatte, da abgestellt und mir nochma nen kerl gesucht und da nen bisschen mit ihm rumgemacht. gisa schien sich gut mit den tunten zu verstehen und ich hab mein gesicht von nem stacheligen dreitagebart vergewaltigen lassen xD lol. hmmm. naja der typ stellte sich als assi heraus, weil er gisa einfach weggeschickt hat, mich mit bier bestechen wollte, ein hotelzimmer für uns mieten wollte und rumgestöhnt hat wie ne frau und das nicht mal nachdem ich ihn dreimal dezent darauf hingewiesen hab gelassen hat. es war nicht schade drum als ich denn ging. aber er hat gut geküsst und war schön. ein leiser trost.

letztenendes haben wir es dann doch noch geschafft irgendwie zur sbahn zu kommen um nachhause zu fahren. ich hab während der fahrt gemerkt, dass ich nen anruf in abwesenheit hatte, von ner unbekannten nummer. hab dann zurückgerufen und es stellte sich heraus, dass das der johannes von früher in der nacht war dem ich meine nummer gegeben hatte. er sagte nette dinge zu mir nannte mich schtz und wollte mich so schnell wir möglich wiedersehen. ich hab ihm dann aber gesagt, dass ich schon auf dem heimweg bin er sich aber melden könne. =)

als ich dann wieder hier zuhause war bin ich dann wie ein stein ins bett gefallen. unterwegs musste ich auf dem rückweg ein bisschen weinen. der alkohol macht mich immer so sentimental. aber i'm totally alright!

23.12.06 01:01


Bei Gisa Zuhause

ich hatte dann also beschlossen donnerstag abend mit gisa was zu unternehmen. ich hab sogar noch nen bisschen geld bekommen gehabt und wir wollten entweder ins kono oder auf so nen kleines konzert im hörsaal.

ich nehms mal vorweg es ist beides nichts geworden.

ich bin zur steinurther allee in deren nähe gisa wohnt gefahren und irgendwann fanden wir uns da auch. ich wusste allerdings nicht, dass gisa noch kein geld  geholt hatte und so war ich gezwunge noch mit zu ihr zu kommen. ich mag weder ihre gegend noch ihre famile sonderlich, das ist kein geheimnis. allerdings möchte ich auch nicht unhöflich sein zu den leuten da. also sass ich in der zwisckmühle. ich wollte einfach nur weg da. und wie oft ich es auch sagte gisa fragte nicht vernünftig nach geld und machte keine anstalten sich fertigzumachen. ich sass fest. zwischen vögeln, behaarten männern oben ohne, die mir geschichten von adolfs kannen erzählten, zwischen frauen die mich mit wurst msten wollten und menschen die dachten ich würde mich mutwillig an kleine jungs ranmachen. gisas mutter sagte gleich kurz nachdem ich da war: du wirst aber heute nacht sowieso nicht schlafen, weil wir die ganze zeit hier sitzen und miteinander reden werden'. ich hab echt panik bekommen. um dem zu entfliehen hab ich einkaufstüten die mir die finger abgeschnürt in den 4ten stock getragen und hab ne kranke freundin da in der gegend besucht. irgendwann hab ich gisa noch da wegbekommen können und wir sind dann halt aufn berg gegangen.

23.12.06 00:54


Die Woche mal wieder

spektakuläre dinge gab es die woche über leider mal wieder nicht wirklich. internet mania und nen bisschen anime geguckt mal wieder. ich bin aber auch nen bisschen angeschlagen im moment.

am mittwoch war ferienbeginn in marienau und das heisst, dass nen paar meiner leute mal wieder hier sind. unter anderem mein bester freund leo, gisa und tim. freu mich schon die ferien mal wieder was mit denen zu unternehmen. ich wollte am mittwoch noch irendwo hingehen hab das aber irgendwie vergessen, weil es eh nicht geklappt hat.

im übrigen ist heute die erste freitag nacht seid langem in der ich nicht feiern gehe. das is ma was anderes. aber fühlt sich schon irgendwie leer an hier angezogen rumzusitzen und nichts zu tun, keine schönen menschen zu sehen und nicht zu tanzen. alles nicht. aber ich komm klar. das tu ich

ich glaub ich zieh mir aber trotzdem jetzt nochma was anderes an. söööö und dann gibts berichte von gestern abend und dem heutigen tag. da is nämlich mal wieder was passiert. ja das ist es.

23.12.06 00:34


Lolla und ich rocken den Berg (Samstag)

da das jetzt auch alles schon ne weile her ist, fass ich hier mal die restnacht nach den lostis zusammen:

 nachdem das konzert also zuende war sind lolla und ich erst mal durch die noch nicht allzusehr gefüllten bars aufm berg gezogen um zu überlegen wie wir den rest der nacht verbringen. es war alle toll, wir tanzten viel, hörten 100de male lieder von billy talent, sahen den einen oder anderen schönen menschen und so weiter. es war einach ein gelungener abend.

wir haben aufm ex-sparr klo, dass gerade under construction war tolle mischen gemacht und lachten viel. ich hab es geschafft ein gesamtes männliches basketballteam anzulabern, von denen nur einer wirklich toll drauf war, die aber schon am nächsten tag in so nen trainingslager in der nähe von hannover sollten. einer hatte tolle haare. zu toll. er ühlte sich von mir auch ein wenig verarscht.
später hab ich dann aufm klo ein kompliment für meinen tollen schal bekommen und wirde gefragt ob der gefärbt wäre.
naja und dann so quasi das tollste des ganzen abends. ich hab so nem einen kerl der ma eh schon sehr süss aussah gesagt, dass ich seine haare toll finde. und er hat sich ja mal so was von gefreut. er meinte er hätte nie genau gewusst, ob das nun wirklich gut so aussähe wie er die haare zur zeit trägt. und das ich die erste wäre die das sagt, und dass ich seinen tag gerettethätte. und hat mich umnarmt und.. los teenie geschwärme.
also toller typ. wir haben uns über hurricane unterhalten und über konzerte. und darüber das die sau bei muse war und ich nicht. ICH HASSE IHN DAFÜR!!! come down. also hmmm. er meinte irgendwas von wegen hurricane orum und ich solle mich auch mal anmelden. sein nick wäre [...] das soll jetzt nicht heissen, dass der anonym ist, sondern, dass ich es schlicht und einfach nicht behalten hatte. naja und ich hab ihn dann halt irgendwie verloren, nachdem wir nochma über visons x-masdingsi und sonst was gelbert hatten.

im roschinskis waren wir auch nochmal. ich war damit beschäftigt mich nicht zu trauen einen schönen kerl der dort war anzulabern. dort tanzen komische dicke perverse, aufdringliche schwarze und so ein komischer streber wild durcheinander. es gab auch noch einen übertrieben gut gelaunten typen der mir wie ein lustiger schotte vorkam der mir nen schluck von seinem was auch immer abgegeben hat. sehr gut drauf. ich dachte wir werden freunde. als ich ihn aber später nochmal im sparr angetroffen hab und ihn einfach spontan umarmt hab wollte er mich küssen und das wollte ich nicht. wir gingen von da an getrennter wege. schade ich dachte er wäre nen cooler kumpel geworden. :/

ich hab mich dann wieder ins ex sparr verpflanzt und da so nen falk kennengelernt mit dem ich gut gelabert hab und der ma voll der liebe zu sein scheint. naja das wars dann eigentlich auch für den reest des abends. ich hab ihn nen bisschen zusammengeknuddelt und hab dann noch so nen kerl getroffen mit dem ich vor ner weile schon mal was hatte; kam dann irgendwie auch dazu, dass wir uns nochmal geküsst haben. er schmeckte nicht gut! der hat ne freundin was ich erst später erfahren hatte und wollte mich zu nem dreier überreden xD. die berg menschen sind ja zum glück so gar nicht direkt. irgendwie hab ich dann noch mit irgennem gepiercten schönling getanzt und hab dann den nen bisschen angepogt, so dass der gegen meinen einen alten mal-was-mit-ihm-gehabt hab typen geflogen is. und die sich dann wegen mir voll angefangen haben zu prügeln. mir war das so peinlich OMG. naja... bla blubb so ist das leben.

naja nachdem der ganze spass dann langsam zu anstrengend wurde sind lolla und ich nach altona, haben uns da getrennt und sie ist zu sich nach hause abgedüst. genau wie ich. um wie ein stein ins bett zu fallen und nach dem aufwachen einen üblen muskelkater zu haben. aber das wars wert uh jaaaa ^^

23.12.06 00:28


Lostprophets Konzert (Samstag)

es war so toll es war so gott es war so wundervoll. uh ja

also. nachdem ich von sofie nach hause gekommen war, hab ich derbe gehetzt. ich war gegen halb sechs mit lolla in altona verabredet, musste mich noch bei meinen kartendealern melden bei denen ich das ticket erstrigert hatte, handy laden, bla bla blaaaa.. fertigmachen etc.. ich hab mir voll sorgen gemacht, dass ich die ticketmenschen nicht mehr erreiche. aber hat noch alles geklappt. sollte das ticket dann aufm kiez bekommen.

lolla und ich haben uns noch was zu trinken gekauft und sind dann schon mal los zum span. mann waren da viele emos. wir haben uns dann auf der seite der strasse gegenüber vom span positioniert und dann ne sms geschrieben, dass wir am maschendrahtzaun sind. nebenbei haben wir noch paula, riski und lara getroffen. ich freute mich sehr wir haben dann noch ein bisschen gelabert und irgendwann haben meine kartendealer mich dann auch noch angerufen, meinten sie wüssten nicht wo sie hinsollten und ich und lolla haben die dann vonner sbahn abgeholt noch nen bisschen vorm span gestanden kirsch korn mit ihnen getrunken und sind dann reingegangen.

was dann noch alles geschah war alles nicht so erwähnenswert. die erste band nannten sich the new 1920. hatten was sehr hardcoritiöses an sich. xD pahahaha... aber haben mir sehr gut gefallen <3. der sänger ist irgendwann ins publikum gesprungen und ich hab ihm an den arsch gegrabscht. man hat ja sonst nichts zu tun. wa einguter arsch. nachdem die band fertig war, hab ich die ganze zeot wie ne bekloppte gewunken, weil ich wollte, dass valle und tat die mittlerweile eingetroffen waren mich finden. dummerweise war es unglaublich peinlich. allerdings haben mir 2 umstehende leute gerne geholfen. auch wenn es nichts gebracht hat, war es unglaublich lieb von ihnen. danke nochma

ich hab valle und tat dann während der nächsten band die da 'the blackout' hiessen gefunden und hab mich von lolla gelöst um nen bisschen bei ihnen zu bleiben. wir sprangen viel. es liebte uns. der sänger der abnd war auch ne marke. er hatte blonde emo haare mit pinken stränen auf der einen seite und trug ein ian loves me shirt. ich mochte es. während die lostis spielten hatte er auch die ganze zeit am rand schmachtend mitgesungen. sehr süss

in der pause vor den lostis haben ich valle und tat sehr rumgealbert. nen stück rechts von uns stand ein naja so halbwegs schöner emo den valle toll fand aber nicht anlabern wollte. und hinter uns ein toller lockenkopf den ich sehr toll fand. vor uns stand ein schmächtiger typ mit ner hässlichen freundin. wir verbrachten unsere zeit damit unsere fingerspitzen gegen seinen rücken zu drücken und da spektakuläre abdrücke zu hinterlassen. der tolle typ hinter mir schmunzelte süss. <3 <3 <3. dannn is der schmächtige ausgetickt und blökte uns an ob wir nicht einen eigenen freund zum nerven hätten. ne hatten wir nicht xD.. weiter gings.

irgendwann begannen die lostis dann auch un es war rausch alter. ich bin irgendwann von valle un tat weg und hab es bis so gut wie ganz vorne geschafft und das auch noch in der mitte. erst hatte ich noch valles schönen emo vor mir und war gezwungen mich an ihm zu reiben. und dann hatte ich meinen tollen typen bei mir und er hatte mich quasi im arm. irgendwann nachdem ich einfach nicht mehr konnte - auch wenn es so geil war - hab ich mich dann zwischen 2 songs zu meinem schönen gedreht und ihm gesagt: "ich kann nicht mehr, du bist süss willst du hier hin???" er freute sich sehr, drückte ihn, hauchte ihm einen kuss auf die wange und ging lächelnd zu valle und tat die ich erstaunlich schnell fand.

da hab ich dann nicht mehr so abgehen können ich war einfach kaputt. die beiden haben dann noch fein fotos gemacht und sich von so nem kerl nach vorne brungen und anbaggern lassen.. pahaha es war so lustig. und äh irgendwann bin ich dann so durch die menge gesprungen hab fabi gefunden der mich nicht abkann. so ein mitanimateaur vom fcp. valle wollte ma was von ihm und tat wollte ihn sehen

ich zog sie durch die gesamte menge. und wieder zurück. was für ein spass. valle war ein bisschen traurig. es tat mir leid. wsie hatte nicht mitbekommen das ich sagte wir gehen schnell fabi ansehen.

naja es war so eon gottiger auftritt. und der ian nahm auch sogar voll rücksicht auf so ein mädel, was am rand umgekippt war und ahhh schön toll uh. musik. geil <3 <3 <3

hab lolla dann eingesammelt und an der garderobe sachen geholt. vor der tür noch mit paula und so den sänger von the backout umschwänzelt :D und dann die freiheit runter valle und tat bye gesagt  und einen batman gesehen der junggesellenabschied hatte.... oder so. es war quasi gott. ja doch das war es. tolle sache. tolle leute, schöne männer. und ein grandioses letztes konzert für dieses jahr. wir kauften noch was zu trinken und weiter ging es... party

guter beginn für einen feuchtfröhlichen weitern abend. see you im nächsten blog

19.12.06 18:00


Backen Liebt mich (Freitag auf Samstag)

omg. da soll mir mal jemand ne situation ausserhalb vom berg/kiez, popcorn sonstigen ferienclubs oder anderem bla geben so in solch kurzer zeit so dermassen viel passiert.

aber das gibt es doch noch. macht einfach mal ne backparty bei sofie und schon werdern eure träume wahr xD.. lol. naja übertreiben liebt mich halt einfach. aber is schon recht viel passiert so. darum labere ich ja auch die ganze zeit hier um den heissen brei rum. um nicht richtig anfangen zu müssen zu schreiben und dabei auch noch zu denken.

aber nun denn. ma gucken:

das ganze fing wie üblich damit an, dass ich aufgestanden bin. ich hab dann noch nen paar sachen in meinen rucksack geworfen und es konnte eigentlich losgehen. wir (ich und mein bruder) wollten erst mal in richtung klein flottbek fahren hatten aber irgendwie ein leichtes verständnisproblem, was die busse anging. also sind wir erst in den bus richtung atona gefahren und haben dann nach 2 stationen gemerkt, dass uns der bus rictung klein flottbek entgegen kam. also an dem nächsten halt raus; unvorsichtigerweise über die strasse gerannt. es war knapp. und dann in den richtigen bus gesprungen. der bussfahrer meinte:
"ich hab ja die nummer vom krankenwagen, aber ich will die nicht anrufen müssen" und guckte uns voll scheisse an. pahaha... mein bruder hatte sich dann noch vor ein paar schulkameraden die in unserem ersten bus sassen peinlich gemacht. und hmmm. ja so war es dann halt. verkackt, würd ich sagen.

irgendwann sind wir dann auch in flottbek angekommen, haben noch david eingesammelt und sind dann zum jänischgymnasium, weil wir da noch mandy holen wollten, sollten, mussten. auf dem weg dahin haben ich und david die ganze zeit rumgealbert und und kamen die ganzen leute vom jänischgymnasium entgegen, die gerade schulschluss gehabt hatten. ich bin mir ziemlich sicher, unter diesen leuten diverse bekannte geschichter entdeckt zu haben. unter anderem eine caro, die mal nach marienau ging und einen typen den ich für einen philipp halte mit dem ich schon ewig und drei tage chatte, aber den ich bis auf der konfirmation meines bruders noch nie im real life gesehen habe.

mandy kam dann auch irgendwann und wir haben den rückweg zum sbahnhof dann auch weiter rumgealbert. bis wir in rahlstedt waren. zb. sind wir ja angeblich durch 'berlin ochsenzoll gefahren', haben ein paar maler für ihre tole weisse farbe gelobt und redeten über sinn und zweck eine gewalts-präventions-zentrums. es war gott

ach ja. am hauptbahnhof hab ich noch nen typen getroffen der david heisst und den ich und valle mal in stade kennengelernt haben. ich hjab nen bisschen mit ihm gelabert aber seine nummer und so schon wieder nicht erfragt. aber ich glaube er ist öfter da weil er meinte er wartet auf jemanden ausm internat. welches auch immer. er ist gott, er ist gänsemami, er hängt an meiner wand und das ist auch gut so xD

als wir in rahlstedt angekommen waren haben wir da sofie irgendwann gefunden, begrüsst, haben an ihrem chillerort rumgehockt, türkische pizza gegessen, ich habe erfahren, dass sofie auf david steht und die anderen haben glühwein getrunken. aber ich ma keinen wein. nun sollte die nächste person zu uns stossen. nen mädel namens katti, die ziemlich lange einmal im rollstuhl gesessen hatte, nen liebes süsses mädel ist, gute musik hört. und ach was sag ich. einfach gott is. <3 hab mich suuuper mit der verstanden.

als wir dann so weit ale leute beieinander hatten ging es los zu sofie. zuhause bei ihr angekommen wurden wir gleich freudig von einem grossen aber jungen hund namens zoe begrüsst. wir haben nachdem wir unsere sachen verstaut hatten und ich mich ein bisschen in sofies räumlichkeiten umgesehen hatte. die zu meinem neid alle sehr rosa gehalten sind -.- bla bla. naja dann sind wir halt in die küche und wollten backen. es ageb so nen fertigteig den wir erst gegessen und dann mit punikaflaschen ausgerolllt haben. irgendwie hatte aber keiner so wirklich lust und stattdessen haben wir dann eine puderzuckerschlacht gemacht. alles so weiss. wuhuuuuu. also immerhin hatten wir dann in der küche eine schneeähnliche landschaft und es konnte weihnachtsstimmung aufkommen. so viel, dass wir erst mal nach oben gegenagen sind um da mit sofies shisha ma ein bisschen in der gegend rumzuqualmen. irgendwie war der erste kopf leider ein reinfall und es kam einfach nichts. also zumindest nicht viel. ausserdem war das so nen ekeliger minztaback *würg*...

nachdem der kopf durch war, haben butsche und sofie mandy noch zum hbf gebracht und  wir haben die küche aufgeräumt und geputzt. war auch ganz funny. david is echt nen guter hausmann. und wenn er da so auf dem boden rumrobbt will man ihn auch eigentlich ma richtig in den arsch ficken... pahahahaha... wir haben fotos. danach ging es wieder nach oben weiterchillen. und ich machte uns einen meisterhaften shisha kopf nach dem anderen. e war so toll und so schön ruhig oh ja. im laufe des restlichen abends bis zum 'schlafengehen' xD haben wir noch bisschen geshisht und den wixxer geguckt.
nebenbei hab ich es dann bei ebay noch mit höchster konzentration geschafft eine karte für mein ersehntes lostprophetskonzert zu ergattern und hatte dementsprechend grandiose laune.

letztenendes haben wir uns dann auch ma 'bettfertig gemacht' und uns in unseren schlafraum begeben, wir es allerlei diskussionen und ständige änderungen in der schlafsituation gab, die ich jetzt nicht weiter ausführen möchte... omg stress. das ganze ist dann erst wieder zur ruhe gekommen als wir angefangen haben buddy der weihnachtself zu gucken. also der 2te film schon nach dem wixxer. dabei sind sich david uns sofie sehr nahmegekommen und um es jetzt ma vorwegzunehmen, die beiden sind nun zusammen und ein tolles paar. leider ist damit auch eine wunderbare freundschaft zuendegegangen. man wird sehen wohin das führt. :/

irgendwann hab ich auch ein bisschen schlaf gefunden. david und sofie hatten sich ein bett für sich alleine gescuht und ich hab nen bisschen mit so nem hundewelpen namens bruno gekuschelt und hab gedöst. bis wir dann irgendwann aufgewacht sind. ich alle gewckt hab, der hund ins zimmer geschissen hat, katti das irgendwann weggemacht hat, wir uns alle fertiggemacht haben und dann noch ice age 2 geguckt haben. mittlerweile hatte sich so nen kleies goldiges mädchen namens sarah zu uns gesellt. zum totknuddeln. ^^ danach wollten wir dann auch mal los. und wir sind alle zusammen zum hbf. nen paar leute haben sich noch tickets für justin timberlake geholt (omg) und dann gab es gross verabschideung an der sbahn.

es blieb dabei stehen, dass wir uns wiedersehen würden im nächsten jahr. katti ist von mir schwanger und die anderen sehen sich über sylvester auf popcorn. das is doch ma was.

der tag für mich hatte aber gerade erst begonnen. mehr dazu im nächsten blog

19.12.06 15:43


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung